Pfahlfundationen

Die Fundationsart und die Fundationstiefe eines jeden Bauwerks sind für die Sicherheit und Dauerhaftigkeit (Lebensdauer und Gebrauchsdauer) von ausschlaggebender Bedeutung. Wenn unmittelbar unter einem Bauwerk kein tragfähiger Boden ansteht, genügt die übliche Art der Gründung wie Einzel-, Streifen- oder Plattenfundation nicht.

In solchen Fällen müssen die Lasten mittels geeigneter Massnahmen in den tragfähigen Untergrund geleitet werden. Je nach Tiefenlage der tragfähigen Schichten erfolgt die Lastabtragung mittels Stand- und/oder Reibungspfählen (schwimmende Pfähle).

 

Unser Angebot umfasst folgende Pfahlsysteme:

  • Injektionsbohrpfähle (Mikropfähle)
  • Zug- und Druckpfähle
  • Jettingpfähle
  • Bodenverdübelungen 
pfahlfundationen-01.jpg
pfahlfundationen-02.jpg